Flügelrahmen

Attraktive Fenster mit Flügelrahmen

Der Flügelrahmen ist in deutschen Häusern das am häufigsten verbaute Fenstermodell. Es gibt eine ganze Reihe verschiedener Flügeltypen. Sie unterscheiden sich vor allem in den Halterungen, obwohl nahezu alle kipp- und aufklappbar sind. Es ist ein Fensterrahmen auf einem fest eingesetzten Blendrahmen, der zur Mauer verankert ist.

Flexible Flügelrahmen

Kippen ermöglicht eine geringe Fensteröffnung. Oft ist ein Spalt oben keilförmig nach unten schließend offen. So kann gegen die Fensterscheiben prasselnder Regen gut nach außen ablaufen und die Inneneinrichtung bleibt weitgehend unbeschadet. Beim Öffnen des Flügels wird dieser ins Wohnungsinnere geschwungen. Dabei wird die Fensterscheibe von beiden Seiten her zugänglich und kann ebenso wie der Rahmen gereinigt werden. Zweifellos muss unterhalb des Fensters Schmutz und Wasser aufgefangen werden. Ein Hinauslehnen zum Reinigen des Fensters entfällt und es ist solide Sicherheit gegeben. Die Mechanismen unterscheiden sich von Hersteller zu Hersteller. Einige Flügel werden mit klappbaren Scharnieren hergestellt. Andere haben Wellen auf denen gekippt und geklappt wird.

Flügelrahmen sind langlebig

Holz und Kunststoff werden bei Fenstern am häufigsten verwendet. Das Kunststofffenster ist pflegeleicht. Zusammen mit nicht zu schmierenden Scharnieren oder Wellen hält ein Fenster viele Jahrzehnte. Die Alterung tritt nur bei Holzfenstern auf, die in einigen Jahren Abstände lackiert oder geölt werden sollten. Ein richtig an die Witterungslasten angepasstes Fenster hält praktisch ein Leben lang. Der Flügel hat seine Grenzen, wenn der Raum nicht vorhanden ist, das Fenster aufzuklappen. Nach außen klappbare Fenster sind nicht zugelassen, so bleibt ein geteiltes Fenster, welches aus zwei Flügeln besteht oder ein starres Mittelteil hat, als Kompromiss. Stege können direkt in den Blendrahmen integriert sein. Zusammengesetzte Fenster sind stabil und dekorativ.

Schieberahmen müssen in der Schiene stets gereinigt sein und sind gefährlicher und schwieriger zu reinigen. Auf Dachschrägen sind Wipprahmen ein häufiges Fenster.

Der Rahmen als Flügel bietet bei ganz verglasten Fenstern den größten Komfort. Bei geteilten Fenstern sind sie als Anteil ebenfalls überzeugend. Innovative Materialien und keine Wartung oder lange Wartungsintervalle ergeben Fenster mit hoher Lebensqualität. Designer weichen modellhaft vom rechteckigen Fenster ab. So ergeben sich beeindruckende neue Ideen für Fenster, denen vor allem der Flügel hervorragend geeignet ist. Er ist eine geniale Lösung moderner Architektur.

<< zurück zur Übersicht