Hochschiebesicherung

Eine Rollladen-Hochschiebesicherung verhindert das Hochschieben der Rollläden von außen. Der größte Vorteil der Hochschiebesicherung von Rollläden ist die Einbruchhemmung, da es den Einbrechern dadurch erschwert wird, in das Haus einzudringen. Dafür sorgt eine kleine Sicherung, die am Rollladenpanzer befestigt wird. Durch die Hochschiebesicherung kann der Eindringling den Rollladen nicht einfach hochschieben, er muss mit viel Kraft den Rollladen hochdrücken, was wiederum Lärm erzeugt und einen Einbruchversuch abwehren kann. Mit einer Hochschiebesicherung können nicht nur Einbrüche erschwert werden, sondern auch Stalking Versuche.

Wann ist die Montage von einer Rollladensicherung sinnvoll?

Die Montage ist sinnvoll, sobald Sie sich unsicher fühlen und Sie Ihre Familie vor ungebetenen Blicken und Gästen schützen wollen. Jedoch bietet eine Hochschiebesicherung auch einen Klapperschutz. Sollten Sie einen ruhigen Schlaf bei Wind und Wetter bevorzugen, ist diese Vorrichtung unausweichlich.

Hochschiebesicherung

Wie funktioniert die Hochschiebesicherung?

Eine Hochschiebesicherung übt Kraft auf den Rollladen aus und drückt ihn gegen die untere Begrenzung oder die Fensterbank. Durch die ausgeübte Kraft der Hochschiebesicherung kann dabei der Einbruchversuch scheitern. Eine Hochschiebesicherung kann ganz einfach selbst montiert werden, ohne hohen zeitlichen Aufwand.

Bei der Montage werden mindestens zwei Hochschiebesicherungen auf die oberste Rollladenlamelle gelegt und an der Rollladenwelle fixiert. Die Rollladenwelle ist der Teil des Rollladens, der den Rollladenpanzer trägt. Sie besteht aus verzinktem Stahl und wird deshalb auch Stahlwelle genannt. Die heutzutage am häufigsten verwendete Rollladenwelle ist die Achtkantwelle.

Danach wird nur noch der Schlitz im Schloss um 30° im Uhrzeigersinn gedreht. Die standardmäßig verbauten, ausgeschäumten Aluminiumpanzer sind ohne schweres Werkzeug und viel Lärm nicht zu durchdringen. Ein geräuscharmes und schnelles Öffnen wird verhindert, womit ebenso ein Einbruch von vorneherein vereitelt werden kann.

Bei Antrieb eines Rollladens durch einen Elektromotor mit automatischer Hinderniserkennung ist eine Hochschiebesicherung auch notwendig. Denn die automatische Hinderniserkennung ist nicht für den Betrieb ohne eine Hochschiebesicherung ausgelegt und kann dementsprechend auch nicht funktionieren.

Nachträglicher Einbau jederzeit möglich.

Rollläden sind nicht automatisch mit zusätzlichen Hochschiebesicherungen ausgestattet. Insbesondere nachträglich eingebaute Rollladen verfügen selten über entsprechende Sicherheitsmechanismen. Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen, denn wir, die BEW24, haben immer die Bedürfnisse des Kunden und auch die Fähigkeiten des Einbrechers im Blick. Alle Produkte mit Zubehör werden mit Sorgfalt und hoher Qualität ausgewählt, damit sie höchsten Ansprüchen genügen.

Verschiedene Arten von Hochschiebesicherungen

Wellenverbinder Sicherungsblech Stahlriegel
Eine beliebte Variante der Hochschiebesicherung ist der Wellenverbinder. Er wird direkt auf die Welle des Rollladens geschraubt oder nur geklickt. Hierfür wird der Wellenverbinder auf die oberste Rollladenlamelle geschoben. Nachdem der Rollladen geschlossen ist, drückt der Wellenverbinder auf den Rollladenpanzer. Öffnen Sie den Rollladen von innen, schiebt sich der Wellenverbinder um die Rollladenwelle und wird aufgerollt. Das Sicherungsblech ist für elektrische und manuelle Rollläden geeignet. Das Sicherungsblech passt problemlos unter dem Rollladenkasten und sorgt dafür, dass der Rollladen beim Hochschieben von außen in das Sicherungsblech gleitet und dort verklemmt. Die Folge ist, dass der gesicherte Rollladen nicht mehr geöffnet werden kann. Wird der Rollladen normal hochgezogen, gibt es keine Stauchung und keine Blockierung. Die Stahlriegel verriegeln die Rollläden und halten sie verschlossen, dabei sorgen sie für zusätzliche Sicherheit. Diese Sicherung kann individuell eingesetzt werden, da eine Montage nicht erforderlich ist, denn der Stahlriegel kann nach Bedarf zwischen die Rollladenlamellen geschoben werden. Diese Sicherheitsmaßnahme ist von außen nicht sichtbar, was Einbrechern auf die Schliche kommen kann.

Was tun Sie, wenn die Hochschiebesicherung klemmt?

Stellen Sie zunächst sicher, dass keine Fremdkörper in die Rollladensicherung gekommen sind. Vermeiden Sie das Bewegen des Rollladens, solange nicht geklärt ist, was die Ursache ist. Das Hochschieben mit Kraft kann die Rollladensicherung und den Rollladen beschädigen. Dadurch wird nicht nur die Sicherheit der Rollladen beeinträchtigt, sondern nach und nach auch die Sicherheit der Fenster. Daher empfehlen wir Ihnen, umgehend einen Experten zurate zu ziehen.

Mehr Informationen zu unseren Rollläden

Weitere Informationen zu Einbruchhemmung finden Sie hier

Weitere Informationen zu Einbruchschutz finden Sie hier

Fenster günstig online kaufen bei BEW24

Konfigurieren Sie hier Ihr individuelles Fenster

Diese Artikel könnten Ihnen eventuell auch gefallen!