Dezibel

Eine besondere Einheit

Jede physikalische Größe ist das Produkt aus einem Zahlenwert und einer Einheit. Dieser Sachverhalt sei an einem Beispiel verdeutlicht. Bei einer Stromstärke von 2 Ampere beträgt der Zahlenwert zwei. Die Einheit lautet Ampere. Manche Einheiten drücken den Zusammenhang zwischen zwei Zahlen aus. Da sie als Zahl darstellbar sind, sind sie keine echten Einheiten wie Ampere, Meter & Co. Sie sind Pseudoeinheiten. Eine bekannte Pseudoeinheit ist das Prozent. Das Prozent zählt zu den Pseudoeinheiten, da es als Bruch darstellbar ist. Beispielsweise entsprechen 50 Prozent 50 Hundertstel. Auch das Bel ist eine Pseudoeinheit. Es drückt den dekadisch logarithmierten Quotienten von zwei Größenwerten gleicher Dimension aus. Ein Quotient von 10 entspricht einem Bel. Zur Erinnerung: Der Logarithmus von 10 zur Basis 10 ist 1. Gebräuchlicher als das Bel ist das Dezibel (kurz: dB). Ein dB ist der 10. Teil eines Bels.

Zum Kennzeichnen von Pegeln und Maßen wird das Dezibel oft genutzt

Häufig werden Größen in dB angegeben, die sich aus dem Logarithmus zweier Größenwerte gleicher Dimension errechnen. Hierzu zählen zum einen logarithmische Maße wie das logarithmierte Verhältnis von einem Ausgangswert zu einem variablen Eingangswert. Zum anderen gehören Pegel dazu. Ein Pegel definiert das logarithmierte Verhältnis einer Feld- oder Energiegröße zu einem Bezugswert. Beispielsweise wird der Schalldruckpegel oft in dB ausgedrückt. Was ist Schalldruck? Der Begriff bezeichnet Druckschwankungen in einem zusammendrückbaren Medium wie Luft, die bei der Ausbreitung von Schall auftreten. Im hörbaren Bereich nehmen Menschen diese Druckschwankungen wahr. Sie hören. Bestimmte dB-Zahlenwerte des Schalldruckpegels sind bestimmten schallauslösenden Ereignissen zuordenbar. Die folgende Auflistung will ein Gefühl für die Einheit dB vermitteln.

  • 0 dB: Hörschwelle bei 1 kHz
  • 30 – 40 dB: Normale Unterhaltung in 1 Meter Entfernung
  • 80 – 90 dB: Hauptstraße in 10 Meter Abstand
  • 100 dB: Presslufthammer in 1 Meter Entfernung
  • 110 – 140 dB: Düsenflugzeug in 100 Meter Entfernung

Dezibel im Fensterbau

Im Bereich der Fenster die eine Minderung der dB Kennzahl von Außen nach Innen entscheidend. Hier soll mit einer guten Dichtung die Schallwelle möglichst gut absorbiert werden vom Material. Das kommt vor allem Menschen an Kraftfahrstraßen zugute. Wie hoch der Dämmwert genau ist hängt von vielen Faktoren ab (Wellenlänge des Lärms, Bau des Hauses usw.) kann aber bis zu 40dB betragen. Somit wird aus einer Hauptstraße eine normale Unterhaltung.

<< zurück zur Übersicht