Was sind Vorbaurollläden?

Der Vorbaurollladen, auch Vorsatzrollladen genannt, ist die Rollladenvariante, die auf dem Mauerwerk oder direkt in der Fensterlaibung eingebaut wird. Aus diesem Grund ist diese Art des Rollladens perfekt geeignet für den nachträglichen Einbau.

Jeder Rollladen besteht aus einem Rollladenkasten, einem Rollladenpanzer, einem Antriebs- und Bedienungselement (z. B. ein Gurtaufwickler oder ein Motor) und den Führungsschienen. Der Rollladenpanzer besteht in der Regel aus Aluminium, PVC, Stahl oder Holz.

Sie haben die Wahl zwischen einer manuellen oder elektrischen Steuerung. Bei sehr großen Rollläden ist der Antrieb mit einem Motor empfehlenswert, weil der Kraftaufwand mit einem Gurtzug sehr hoch wäre. Eine manuelle Alternative für große Rollläden ist das Gelenkkurbelgetriebe, bei dem nur sehr geringe Kraft aufgebracht werden muss.

Vorsatzrolladen

Was sind die Vorteile von Vorsatzrollläden?

  • perfekt geeignet für den nachträglichen Einbau
  • keine Wärmebrücken am Fenster, da die Gebäudehülle nicht durchbrochen wird
  • Sommerlicher Wärmeschutz: ein geschlossener Rollladen verhindert, dass sich der Innenraum stark aufheizt
  • Wärmedämmung im Winter: ist der Rollladen geschlossen, verhindert er das Entweichen der Heizungswärme durch das Fenster
  • Sichtschutz: unerwünschte Einblicke von außen werden vermieden
  • Wind- und Wetterschutz: der geschlossene Rollladen schützt das Fenster vor Extremwetter
  • die Schalldämmung ist besser als beim Aufsatzrollladen, weil eine weitere Pufferzone entsteht
  • erhöht den Einbruchschutz des Fensters
Vorsatzrollladen

Verschiedene Einbau- und Gestaltungsmöglichkeiten

Sie haben die Wahl zwischen eckigen und runden Rollladenkästen und können selbst entscheiden, was am besten zu Ihrer Gebäudefassade passt. Das bewusste Hervortreten des Rollladens aus der Fassade schafft eine ganz besondere Optik. Dank einer Vielzahl an Farben können Sie die Optik ganz individuell gestalten.

Eine andere Möglichkeit ist, den Kasten unsichtbar in die Fassade zu integrieren, denn die Stirn des Rollladenkastens bietet den Untergrund für ein beliebiges Ausbaumaterial dar (z. B. Putz oder Klinker).

In jedem Fall wird der Vorbaurollladen direkt auf dem Mauerwerk, in der Fensterlaibung oder auf dem Fensterrahmen montiert. Dafür müssen die Fenster nicht extra ausgebaut werden, weshalb diese Rollladenvariante sehr gern zum Nachrüsten eingesetzt wird. Die Gebäudehülle wird nicht durchbrochen und die Fassade wird nicht beschädigt. Bei dieser Bauweise sind auch die Reparaturen besonders einfach und sauber, da sie von außen vorgenommen werden können.

Vorsatzrollladen

Vorsatzrollläden kaufen bei BEW24

Die Vorsatzrollläden bei BEW24 werden ausschließlich mit Aluminium-Panzern ausgestattet. Unsere Vorsatzrollläden für den Außenbereich können bei Bedarf mit einem Insektenschutzrollo kombiniert werden. Gestalten Sie bei uns Ihren individuellen Rollladen nach Maß, der perfekt zum Design Ihres Eigenheims passt. Unser Konfigurator unterstützt Sie bei der Bestellung und zeigt Ihnen bei jedem Schritt den genauen Preis an.