Aushebelschutz

Der Aushebelschutz für Fenster und Türen dient dem Schutz der Wohnung bzw. des Hauses. In vielen Fällen können (vor allem ältere) Türen und Fenster von geübten Einbrechern innerhalb weniger Sekunden mit einem Schraubendreher / Hebelwerkzeug geöffnet werden. Das kann mit einem Aushebelschutz verhindert werden.

Aushebelschutz für Fenster und Türen

Wie funktioniert ein Aushebelschutz?

Zum einen können die Beschläge zum Einbruchschutz beitragen. Beschläge verbinden den Fensterflügel mit dem Rahmen und gewährleisten die Funktion von Fenstern und Türen (Kippen, Öffnen, Schließen). Verdeckt liegende Funktionsbeschläge aus hochwertigem Material schützen wirkungsvoll vor Einbruchversuchen, da sie nicht einsehbar sind und nicht aufgehebelt werden können.

Zum anderen tragen zusätzliche Verschlusszapfen sowie Schließteile zur Einbruchhemmung bei, weil sie das Aushebeln erschweren und der Einbrecher wertvolle Zeit verliert. Und sehr oft wird schon frühzeitig der Einbruchversuch abgebrochen, wenn das Öffnen der Wohnung innerhalb einer bestimmten Zeit nicht gelingt.

Bei Türen ist der Schutz gegen Aufhebeln und Aufdrücken am wichtigsten. In vielen Fällen sind Haustüren nur auf der Schlossseite gegen Einbruch gesichert. Das stellt für Einbrecher aber kein großes Hindernis dar, da sie die Seite auf der ungesicherten Bandseite durch Hebelwerkzeuge aushebeln können. Deswegen sind als Aushebelschutz Bandsicherungen notwendig, die genau das verhindern.

 

Zu unseren Einbruchschutz Fenstern

Fenster günstig online kaufen bei BEW24

Konfigurieren Sie hier Ihr individuelles Fenster