Glasleisten

Glasleisten, auch Fensterleisten, Glashalteleisten oder Abdichtleisten genannt, sind Leisten, die der Befestigung der Scheibe auf der Innenseite des Fensters dienen. Des weiterem dichten sie die Fuge zwischen Fensterglas und Fensterflügel ab und dienen somit dem Fenster als Abdichtung. Die profilierten oder glatten Glasleisten sind aus dem gleichen Material wie die Fensterprofile, können aus Holz, Kunststoff oder Metall bestehen und besitzen eine Dichtungslippe. Die Glasleiste für den gewünschten Lichtausschnitt befindet sich umlaufend am Fensterflügel auf der dem Wohnraum zugwandten Seite. Man erkennt die Stelle am schmalen Übergangspalt zum Rest des Fensterflügels. Die Glasleiste wird fixiert und meist im Rahmen über eine spezielle Clipverbindung befestigt, die in Verbindung mit der Gummilippe gegen die Verglasung drückt und dieser festen Halt gibt. Diese Verglasungsart wird als Druckverglasung oder Trockenverglasung bezeichnet. Trockenverglasung deshalb, weil kein Dichtungsmaterial (Silikon, Kitt, …) nass eingesetzt wird, um die Verglasung abzudichten, wie dies meist bei Holzfenstern erfolgt. Diese Verbindungsart ist äußerst praktisch, da die Glasleiste einfach entfernt werden kann und bei Glasaustausch oder-schäden nicht das komplette Fenster ausgebaut werden muss.

Glasleisten

Materialien

Fenster befinden sich in jedem Gebäude. Im Wesentlichen besteht ein Fenster aus den Komponenten Fensterrahmen und Fensterflügel. Der Fensterflügel besteht aus Flügelrahmen und Verglasung und ist mittels Scharnieren und Beschlägen am Fensterrahmen befestigt. Die Art und Weise der Verankerung des Fensterglases im Flügelrahmen hängt davon ab, welches Material für die Herstellung des Fensters verwendet wurde bzw. vom Alter des Fensters. Moderne Fenster sind mit einer Fensterleiste ausgestattet. Das Fensterglas ist entweder doppelt oder dreifach und die einzelnen Scheiben sind in einem Metallrahmen eingefasst und abgedichtet. Die Scheiben werden durch eine Dichtmasse mit einem Abstandshalterprofil verbunden und so auf den gewünschten Abstand gehalten. Zwischen den Glasscheiben befindet sich entweder ein Vakuum oder meist eine Füllung mit Edelgas. Dieses Modul kann einfach in den Fensterflügel eingesetzt werden. Das Befestigen der Fensterleisten ist unterschiedlich und abhängig vom Material. Glasleisten können geklebt, geschraubt oder festklemmt/eingeclipst werden:

Glasleisten aus Kunststoff

Glasleisten aus Kunststoff sorgen für den sicheren Halt der Glasscheibe im Fensterflügel. Die Leisten drücken die Glasscheibe an den Anschlag im Flügel und arretieren das Glas sicher in der Glasfalz. Sie werden in der Regel bei Kunststofffenstern eingeclipst, geklemmt oder geklebt. Glasleisten aus Kunststoff gibt es in verschiedenen Ausführungen und Modellen und können passend zum Fensterdesign gewählt werden. Sie sind je nach Fenstermodell in verschiedenen Größen und Formen (rund oder eckig) erhältlich und passen sich optimal in das gewählte Profil ein. Die Größe und Form ist abhängig von der jeweiligen Stärke der Verglasung. Auch wenn Weiß die Standardfarbe ist, können die Glasleisten für Kunststofffenster ganz flexibel an die Fensterfarbe anpasst und mit Dekoren bestückt werden. Die Leisten sind in Unifarben sowie in Holz- oder Metalloptik erhältlich.

Glasleisten aus Kunststoff

Glasleisten aus Holz gibt es in Weiß, farbig oder naturbelassen. Die Glasleiste kann für die farbliche Gestaltung an die jeweilige Fensterfarbe anpasst werden. Ob natürliche Lasuren oder auch deckende Lacke zum Einsatz kommen, richtet sich nach dem Design der Fenster. Die Glasleiste aus Holz befindet sich auf der Innenseite des Flügels umlaufend am Rand des Glases und sorgt so für einen festen Halt. Auch bei Holzfenstern ist die Größe abhängig von der jeweiligen Stärke der Verglasung.

Glasleisten aus Aluminium

Aluminiumfenster sind besonders hochwertig, zeitlos und edel. Bei der Herstellung kommt es auf jedes einzelne Detail an. Mit einer Glasleiste aus Aluminium wird das Fenster komplettiert und die Eleganz noch besonders unterstrichen. Die Glasleiste aus Aluminium erhöht die Stabilität und Winddichtheit des Fensters. Die Glasleisten besitzen ein eckiges Design und sind passend zu den Aluprofilen in vielen Farben nach RAL erhältlich. Bei Glasaustausch oder -schäden kann die Glasleiste einfach entfernt und wieder befestigt werden, ohne dass das Fenster ausgebaut werden muss.

Fenster günstig online kaufen bei BEW24

Konfigurieren Sie hier Ihr individuelles Fenster

Diese Artikel könnten Ihnen eventuell auch gefallen!