Abbildung kann im Detail vom Produkt abweichen.

ThermoMax 6 Basic Kunststofffenster

Maximale Isolierung - minimaler Preis

  • 6-Kammer-System
  • halbflächenversetzte Optik
  • 70 mm Bautiefe
  • 2 Dichtungsebenen
  • Dichtungsfarbe grau
  • 2-fach Verglasung, optional 3-fach
  • standardmäßig mit Warmer Kante
  • Uf-Wert 1,1 W/m²K entsprechend dem GEG
  • Beschlagsystem Winkhaus activPilot
  • inklusive Fenstergriff (Standardausführung)
  • Fördermöglichkeiten
Lieferzeit
ab 53,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

-30% Rabatt endet in

Tage
:
Stunden
:
Min
:
Sek

am 04.07.2022

ThermoMax 6 Basic Kunststofffenster

Mit unseren Fenstersystemen von ThermoMax entscheiden Sie sich für hochwertige Fenstertechnik mit zeitlosem Design. Der halbflächenversetzte 5-Kammer-Flügelrahmen und das 6-Kammer-Rahmenprofil mit einer Bautiefe von 70 mm und Anschlagdichtungssystem bietet gute Wärme- und Schalldämmwerte, Stabilität und Sicherheit mit Beschlagsystemen von Winkhaus. ThermoMax 6 Basic Kunststofffenster wird standardmäßig mit Warmer Kante (thermisch verbesserter Abstandhalter) und grauen Dichtungen ausgestattet. Unsere "Classic" Varianten von ThermoMax überzeugen optisch mit flächenversetzten Flügelrahmen und setzen klare Akzente am Haus. Der halbflächenversetze Flügelrahmen der "Basic" Variante eignet sich besonders für moderne Bauwerke und lässt eine weichere Optik einfließen.
Ob 1-teilig, 2-teilig oder 3-teilig, mit oder ohne Oberlicht / Unterlicht - mit den Kunststoffprofilen von ThermoMax findet jeder das passende Fenster. Mit unserem BEW24 Fensterkonfigurator stellen Sie sich in wenigen Schritten Ihr ThermoMax 6 Basic Kunststofffenster nach Ihren Wünschen zusammen.

Fenster konfigurieren

Grundform und Öffnungsvariante

BEW24 Fenster Konfigurator Fenstertypen Aufteilung
BEW24 Fenster Konfigurator Öffnungsvarianten
BEW24 Fenster Konfigurator Maße

Mit der Aufteilung im 1. Schritt legen Sie die Grundform des Elements sowie die Anzahl der Segmente fest. Im 2. Schritt bestimmen Sie die Öffnungsvarianten der Segmente - Dreh-Kipp, Dreh-Stulp, Kipp oder Festverglasung mit oder ohne Flügel. Geben Sie anschließend im 3. Schritt die benötigten Maße ohne Verbreiterungen und Zubehör ein. Sollten Sie sonst keine Wünsche haben können Sie alle weiteren Schritte überspringen und direkt zum Angebot gehen.

Dekor, Glas, Sprossen

BEW24 Fenster Konfigurator Dekor
BEW24 Fenster Konfigurator Verglasung
BEW24 Fenster Konfigurator Sprossen

Wählen Sie im 4. Schritt das gewünschte Dekor für innen und außen. Möchten Sie Ihr neues Kunststofffenster mit Sicherheits- oder Schallschutzglas ausstatten? Im 5. Schritt steht Ihnen eine umfassende Auswahl an Verglasungen zur Verfügung - von Thermoverglasung über Schallschutz bis Sonnenschutz - hier ist für jeden Anspruch etwas dabei! Anschließend können Sie bei Bedarf ein Ornamentglas wählen. Schritt 6 ermöglicht Ihnen, Ihre neuen Kunststofffenster mit Sprossen auszustatten.

Sicherheit, Zubehör, Rollladen

BEW24 Fenster Konfigurator Sicherheit
BEW24 Fenster Konfigurator Zubehör
BEW24 Fenster Konfigurator Aufsatzrollladen

Sie möchten Ihr Kunststofffenster mit Einbruchschutz ausstatten? Kein Problem! Im 7. Schritt können Sie Ihr Fenster bis zur Sicherheitsstufe RC 2 N konfigurieren. Schritt 8 bietet Ihnen eine große Auswahl an Zubehör, Fensterbankanschlussprofilen, Verbreiterungen, Griffe sowie Entwässerungsmöglichkeiten. Fertig! Bevor Sie ihr Element in den Warenkorb legen, haben Sie die Möglichkeit, einen Aufsatzrollladen zu konfigurieren.

Profilaufbau

ThermoMax 6 Basic Kunststofffenster
  1. Isolierverglasung
    2-fach (24 mm) mit Ug = 1,1 W/m²K (3-fach-Verglasung optional)
  2. Dichtungsebenen
    2 Dichtungsebenen standardmäßig grau
  3. Flügelrahmen
    halbflächenversetzte Optik
  4. Glasdichtung
    standardmäßig grau
  5. Profil
    6 Kammern - Einbautiefe 70 mm - Uf-Wert=1,1 W/m²K (U-Wert des Rahmens)
  6. Verstärkung
    verzinkte Metallverstärkungen gewährleisten statische Stabilität und dauerhafte Funktion
  7. Glasleiste
    Abbildung zeigt Glasleiste mit 36 mm Verglasung - je nach Verglasung variiert die Optik

Technische Details

Hersteller ThermoMax
Profil ThermoMax 6
Produkttyp Fenster / Balkontür / PSK Tür
Material Kunststoff
Bautiefe 70 mm
Ansichtsbreite Rahmen 68 mm
Anzahl Profilkammern Rahmen 6
Uf-Wert 1,1 W/m²K
Dichtungsebenen 2 (grau, optional schwarz)
Beschlag Winkhaus activPilot
Schlagregendichtheit Klasse bis 9A nach DIN EN 12208
Verglasung Standard 2-fach Isolierglas
Ug-Wert Standard 1,1 W/m²K
Glaspakete 24 - 42 mm
Höhe ab 350 mm
Breite ab 350 mm
Farbe Weiß oder Dekor
Verfügbarkeit lieferbar
Weitere Informationen

Griffe und Griffhöhe

Alle ThermoMax Elemente werden inkl. Griff geliefert (Standardausführung). Weitere Griffvarianten finden Sie hier. Unsere große Auswahl an Griffen umfasst verschiedene Formen und Farben. Wählen sie einen abschließbaren und nach RAL-RG 607/9 geprüften Fenstergriff für erhöhte Sicherheit. Unsere Modelle verfügen über federnd gelagerte, drehbare Abdeckkappen sowie Kunststoff-Rosetten mit Stütznocken und einem 7 mm Vollstift.

Griffhöhe mit Standardbeschlag oder RC 1 N

Die Griffsitzhöhe bei Thermomax Profilen mit Standardbeschlag oder RC 1 N ist immer mittig zur Flügelhöhe.
Beispiel: Höhe Flügel: 1000 mm = Griffsitzhöhe ca. 500 mm ab Unterkante Flügel

Griffhöhe ThermoMax mit RC 2 N Sicherheit

Höhe des Flügels Griffhöhe ab Unterkante Flügel
bis 620 230
bis 890 280
ab 891 mittig

Für eine abweichende Griffhöhe kontaktieren Sie bitte unser Service-Team.

Einbruchschutz und Sicherheit

Basissicherheit

BEW24 Konfigurator Fenster Einbruchschutz
BEW24 Konfigurator Fenster Einbruchschutz

Standardbeschlag + Normalverglasung + Standardgriff

RC 1 N

BEW24 Konfigurator Fenster Einbruchschutz
BEW24 Konfigurator Fenster Einbruchschutz

RC 1 Beschlag + Normalverglasung + Sicherheitsgriff

RC 2 N

BEW24 Konfigurator Fenster Einbruchschutz
BEW24 Konfigurator Fenster Einbruchschutz

RC 2 Beschlag + Normalverglasung + Sicherheitsgriff

Das ThermoMax 6 Basic Fenster aus Kunststoff erhält mit dem bewährten System Winkhaus activPilot bereits in der Standardausführung eine solide Basissicherheit. Fast 70% der Einbrüche am Fenster werden mit einem einfachen Schraubendreher verübt, in dem der Flügel ausgehebelt wird. Die Achtkantpilzkopfbolzen und einbruchhemmenden Schließteile des Winkhaus activPilot Beschlagsystems erschweren das Aushebeln des Flügels beträchtlich. In der Standardausführung sind bereits zwei effiziente Sicherheitsschließbleche enthalten. Mit unserem BEW24 Konfigurator können Sie Ihre Fenster, Balkontüren und Terrassentüren mit einer Sicherheitsstufe bis zu RC 2 N ausstatten. Selbstverständlich bieten wir auf Anfrage weitere Lösungen an, unsere Servicemitarbeiter beraten Sie gerne.

Die europäischen Widerstandsklassen nach DIN EN 1627:2011

Seit der Änderung der Einbruchnorm DIN EN 1627:2011 hat sich die Bezeichnung für die Widerstandsklasse (WK) in Resistance Class (RC) geändert. Des Weiteren wurden die Bewertungskriterien in Kombination mit Normalverglasung an den neusten Stand der Fenstertechnik angepasst.

  • Ehemalige Widerstandsklasse 1 (WK1): RC 1 N
    • Grundschutz gegen Aufbruchversuche mit körperlicher Gewalt, wie z.B. Gegentreten, Gegenspringen
    • empfohlen für Fensterelemente, die für Einbrecher schwerer erreichbar sind
    • keine Anforderung an die Verglasung
  • Neu: RC 2 N
    • Schutz gegen Aufbruchwerkzeuge wie Schraubendreher, Zangen und Keile
    • empfohlen für Fensterelemente, die für Einbrecher direkt erreichbar sind (z.B. Erdgeschoss)
    • keine Anforderung an die Verglasung
  • Ehemalige Widerstandsklasse 2 (WK2): RC 2
    • Schutz gegen Aufbruchwerkzeuge wie zwei Schraubendreher und einfache Bohrwerkzeuge
    • empfohlen für Fensterelemente, die für Einbrecher direkt erreichbar sind (z.B. Erdgeschoss)
    • P4A Verglasung erforderlich

Verglasung und Ornament

Mit dem Kunststofffenster ThermoMax 6 Basic können Verglasungen mit bis zu 42 mm Stärke realisiert werden. Die Stärke des Glaspakets errechnet sich ganz einfach aus dem Glasaufbau. Die 2-fach Standardverglasung mit einem Ug-Wert von 1,1 W/m²K hat eine Gesamtstärke von 24 mm mit folgendem Glasaufbau: 3 mm Glas / 18 mm Abstandhalter / 3 mm Glas (3 + 18 + 3 = 24).

Der Ug-Wert wird maßgeblich durch den Abstandhalter und der Größe des Scheibenzwischenraums (SZR) sowie dessen Füllung beeinflusst. In unserem BEW24 Fenster Konfigurator können Sie statt des Standard Abstandhalters (verzinkter Stahl) ganz einfach eine warme Kante aus PVC wählen.
Optional können Sie für Ihr neues ThermoMax 6 Basic Kunststofffenster eine 3-fach Verglasung mit einem Ug-Wert bis 0,6 W/m²K wählen. Sicherheits-, Schallschutz- und Sonnenschutzverglasung können ebenfalls als 2-fach oder 3-fach Glas konfiguriert werden.

Hinweis: Bei Segmenten mit einer Glasfläche von bis zu 1,7 m² oder einer Glaskantenweite bis zu 1400 mm bzw. einer Glaskantenhöhe bis zu 2200 mm beträgt die Stärke der äußeren Glasscheibe der Verglasung 3 mm. Aus Gründen der Stabilität (Bruchsicherheit) werden bei größeren Segmenten für die äußere Scheibe der Verglasung Gläser mit Stärken von 4 mm und höher eingesetzt.
Aufbau der Verglasung

Glasaufbau 2-fach Verglasung

Welche Verglasungstypen kann ich konfigurieren?

Ornament

Ornamentglas eignet sich nicht nur als Sichtschutz für das Badezimmer, sondern ermöglicht eine individuelle und kreative Fenstergestaltung. Beim Ornamentglas handelt es sich um einzelne Scheiben (4 - 6 mm) mit Musterprägung oder Sandstrahl-Optik (Satinato/Milchglas). Die Ornamentscheibe wird anstelle einer der 'normalen' Klarglasscheiben ins Glaspaket gesetzt. Bei einer 3-fach Verglasung befindet sich das Ornament immer mittig, bei 2-fach Verglasungen immer innen. Wobei die strukurierte Seite immer nach innen zeigt, so dass die Scheibe wie jede andere gereinigt werden kann. Bei Sonderverglasungen ist eine Anwendung von Ornamentglas nicht immer möglich. Unser BEW24 Fenster Konfigurator wird Sie auf eventuelle Einschränkungen hinweisen.

Folgende Ornamentglastypen können für das ThermoMax 6 Basic Kunststofffenster konfiguriert werden:

Ornamentglas

U-Werte

Der Wärmedurchgangskoeffizient, auch U-Wert genannt, beschreibt den Wärmeverlust bzw. die Wärmedurchlässigkeit von Bauteilen wie Fenstern und Balkontüren. Je niedriger der U-Wert ist, desto effektiver ist die Wärmedämmung des Elements.

Im Fensterbau ist zwischen dem U-Wert „Uw“ des gesamten Fensters, dem U-Wert „Ug“ des Glases und dem U-Wert „Uf“ des Fensterrahmens zu unterscheiden. Gemäß der Konfiguration und Konstruktion des Fensters können individuelle Werte realisiert werden.

Das „w“ in Uw steht für Fenster (Window), das „g“ in Ug steht für Verglasung (glazing) und das „f“ in Uf steht für Rahmen (frame).

Dekorfolien

Dekore

Standardmäßig werden unsere Kunststoffprofile in akzentfreiem weiß hergestellt. Für kreative und individuelle Gestaltung empfehlen wir unsere vielfältige Auswahl an hochwertigen Dekorfolien. Diese werden bereits im Herstellungsprozess mit modernster Technik angebracht und permanent mit dem Profil verbunden. Kräftige Unifarben mit und ohne Struktur sowie gemütliche Holzoptiken stehen zur Konfiguration bereit.

Unsere Dekorfolien sind pflegeleicht und kratzbeständig. Zur optimalen Pflege empfehlen wir unser Pflegeset für folienkaschierte Kunststofffenster. Für Fenster ohne Dekorfolie eignet sich unser Pflegeset für weiße Kunststofffenster.

Lieferung und Lieferzeit

Lieferung

Die Lieferzeit entnehmen Sie bitte der Lieferzeitentabelle und die Versandkosten der Versandkostentabelle. Nach Eingang Ihrer Bestellung und Erhalt der Zahlung werden die Fenster produziert und ausgeliefert.

Wir nehmen mit Ihnen Kontakt auf, sobald die Fenster zum Versand bereit stehen. Die Fenster werden sicher verpackt und für den Transport vorbereitet. Die Auslieferung der Fenster erfolgt dann, je nach Bestellmenge und Umfang, mit einem unserer Logistikpartner.

Hilfe und Anleitungen

Sie benötigen Hilfe bei der Fenstermontage oder Sie möchten einen geeigneten Fachbetrieb finden, der die Fenstermontage für Sie durchführt? Unser fachkompetentes Vertriebsteam steht Ihnen werktags von 9.00 – 18.00 Uhr unter 03 68 48 / 40 22 22 mit telefonischem Rat zur Seite und berät Sie umfassend bei Produktfragen, Liefermodalitäten, Demontage- und Montagemöglichkeiten.